Offene Stellen

Im Moment sind wir personell wunschlos glücklich.
Unser Team ist komplett.

(Stand: April 2017)

Kleine Chronik

In der Storchenstraße in Tettnang backen wir bereits seit über 110 Jahren für Sie täglich frische Backwaren.

Schon im 18. Jahrhundert soll ein "Schwandenbeck" in unserem Backhaus beheimatet gewesen sein, das von Bäckermeister Franz Xaver Reck 1889 erworben wurde. 1920 ging das Geschäft an seinen Sohn Josef über, der 1933 ein weiteres Haus in der Storchenstraße erwarb. Hier befindet sich heute auch unser Ladengeschäft. 1956 übernahm die nächste Generation mit Karl Reck die Bäckerei, die er kurz darauf um eine Konditorei erweiterte. 1991 übernimmt Josef "Seppi" Reck mit seiner Frau Esther den Betrieb.

Esther & Seppi Reck

Esther und Seppi Reck sehen ihre Bäckerei als kleines, individuell ausgerichtetes Geschäft, in dem noch der persönliche Kontakt seinen Platz findet und Kundenwünsche gerne erfüllt werden.

Als "Tüftler" verteht es Seppi Reck immer wieder neue Ideen in die Tat umzusetzen und damit seine Kundschaft zu verwöhnen. Das getreidefreie "Original Gmüslibrot" entwickelte Seppi Reck im Hinblick auf die Kundschaft, die bisher – ob ernährungsbewusst oder krankheitsbedingt – auf herkömmliche Backwaren verzichten mussten.

Seine Kreationen mit dem hiesigen Hopfen und anderen regionalen Produkten, wie z.B. Tettnanger Fichtenzipfel mit originalem Harz, Tettnanger Bierlinen mit Tettnanger Kronenbier oder die Tettnanger Hopfenkügele mit Hopfenbitter vom Hopfengut No. 20 aus Tettnang.

Das Team

Unser Team besteht heute aus über 20 motivierten Mitarbeitern, die täglich frisch hochwertiges Backwerk und feinste Konditoreiwaren herstellen. Ob vor oder hinter der Theke – bei Reck-Beck erwarten Sie freundliche und kompetente Fachkräfte die gerne auch Ihre Wünsche erfüllen.